Erbspüree mit Kabeljau und Pinienkernen

Erbspüree mit Kabeljau und Pinienkernen

Zutaten für 4 Personen

800g TK-Erbsen
2 Ess-Schalotten
1 Knoblauchzehe
Salz, Muskat
4 Stückchen Kabeljau
2 EL Creme Fraiche
3 EL Pinienkerne

Zubereitung

Die Zwiebeln schälen und fein hacken. Die Knoblauchzehe durch eine Presse in einen Topf drücken, Zwiebel zugeben und leicht glasig anbraten. Erbsen zugeben und auftauen lassen, weitere 5 Minuten köcheln lassen, bis die Erbsen weich sind. Mit Salz und Muskatnuss abschmecken, anschließend pürieren. Den Fisch eventuell auftauen lassen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer von beiden Seiten würzen. In einer Pfanne mit Butterschmalz von beiden Seiten abraten. Die Pinienkerne in einer anderen Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Alles auf einem Teller anrichten.

http://kuechenschnack.de/wp-content/uploads/2016/04/blogbild-1.pnghttp://kuechenschnack.de/wp-content/uploads/2016/04/blogbild-1-150x150.pngkuechenschnackHauptgangLow CarbEiweiß,Erbsen,Fisch
Zutaten für 4 Personen 800g TK-Erbsen 2 Ess-Schalotten 1 Knoblauchzehe Salz, Muskat 4 Stückchen Kabeljau 2 EL Creme Fraiche 3 EL Pinienkerne Zubereitung Die Zwiebeln schälen und fein hacken. Die Knoblauchzehe durch eine Presse in einen Topf drücken, Zwiebel zugeben und leicht glasig anbraten. Erbsen zugeben und auftauen lassen, weitere 5 Minuten köcheln lassen, bis die...