Herzhaftes Eier-Omelett mit Quark-Dip

Herzhaftes Eier-Omelett mit Quark-Dip

Zutaten für 4 Personen

9 mittelgroße Eier
Salz, Pfeffer, Paprika
300g Hähnchengeschnetzeltes
1 mittelgroße Zucchini
16 Cocktailtomaten
1 halbe Salatgurke

Für den Quark-Dip

500g Magerquark
2 Ess-Schalotten
1 Knoblauchzehe
Kräuter nach Wahl
Salz, Pfeffer und etwas Milch

Zubereitung

Das Hähnchengeschnetzelte mit Salz, Pfeffer und Paprika marinieren und einziehen lassen. In der Zwischenzeit den Quark in eine Schüssel geben, die Ess-Schalotten fein hacken und zum Quark geben. Den Knoblauch durch eine Presse drücken und ebenfalls zum Quark geben. Kräuter hinzufügen und alles mit einem Schneebesen glatt rühren.

Zucchini und Gurke mit einer Mandoline in feine Julienne-Streifen schneiden. Eier mit Salz und Pfeffer würzen und verrühren. Eine Pfanne mit sehr wenig Öl erhitzen und etwas von der Ei-Masse in die Pfanne geben, sodass ein dünner Pfannkuchen entsteht. Von beiden Seiten anbraten. Die Schritte solange wiederholen, bis die Ei-Masse aufgebraucht ist.
Nach dem Braten die Pfannkuchen leicht auskühlen lassen und mit der Quarkmasse bestreichen. Die Zucchini und die Gurke sowie das Hähnchenfleisch auf den Pfannkuchen gleichmäßig verteilen. Mit jeweils 4 Tomaten garnieren. Nun die andere Hälfte umklappen und servieren.

http://kuechenschnack.de/wp-content/uploads/2016/04/blogbold-1024x680.jpghttp://kuechenschnack.de/wp-content/uploads/2016/04/blogbold-150x150.jpgkuechenschnackAbendessenLow CarbEiweiß,Low Carb,Omelette
Zutaten für 4 Personen 9 mittelgroße Eier Salz, Pfeffer, Paprika 300g Hähnchengeschnetzeltes 1 mittelgroße Zucchini 16 Cocktailtomaten 1 halbe Salatgurke Für den Quark-Dip 500g Magerquark 2 Ess-Schalotten 1 Knoblauchzehe Kräuter nach Wahl Salz, Pfeffer und etwas Milch Zubereitung Das Hähnchengeschnetzelte mit Salz, Pfeffer und Paprika marinieren und einziehen lassen. In der Zwischenzeit den Quark in eine Schüssel geben, die Ess-Schalotten fein hacken...