Low Carb Pancakes aus Mandelmehl

Low Carb Pancakes aus Mandelmehl

Zutaten für 2 Portionen

100g Mandelmehl
50g fettarmer Naturjoghurt
100ml Milch mit 1,5% Fett
(es sind natürlich auch 3,5% Fett möglich)
2 mittelgroße Eier
1 TL Backpulver
1 EL Birkenzucker
1 Prise Salz
Vanille nach Geschmack
Etwas Öl für die Pfanne

Zubereitung

Die Eier trennen und das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen.
Eigelb, Mandelmehl, Naturjoghurt, Milch, Backpulver, Zucker gut verrühren. Je nach Geschmack kann auch noch Vanille dazugegeben werden. Anschließend das steife Eiweiß unterheben. Jetzt den Teig kurz ziehen lassen.

In eine vorgewärmte Pfanne etwas Öl geben und mit einem Backpinsel verstreichen. Nun mit einer kleinen Kelle als Portionshilfe nach und nach den Teig in die Pfanne geben. Je nach Pfannengröße passen bis zu 4 Pancakes zur gleichen Zeit in die Pfanne. Die Pancakes jetzt bei mittlerer Hitze backen. Die Pfanne darf nicht zu heiß sein. Vorsichtig sein beim Wenden der Pancakes. Aus dieser Menge sind 13 Pancakes entstanden.

Wenn die Pancakes fertig sind, kann man sie nach Belieben anrichten. Der klassische Weg mit Ahornsirup ist natürlich nicht Low Carb. Man kann die Pancakes aber auch mit Naturjoghurt und Erdbeeren, Heidelbeeren oder Bananen essen.

http://kuechenschnack.de/wp-content/uploads/2016/05/fatzebuck-kuchen.jpghttp://kuechenschnack.de/wp-content/uploads/2016/05/fatzebuck-kuchen-150x150.jpgkuechenschnackFrühstückAhornsirup,Eierkuchen,Frühstück,Low Carb,Pancake
Zutaten für 2 Portionen 100g Mandelmehl 50g fettarmer Naturjoghurt 100ml Milch mit 1,5% Fett (es sind natürlich auch 3,5% Fett möglich) 2 mittelgroße Eier 1 TL Backpulver 1 EL Birkenzucker 1 Prise Salz Vanille nach Geschmack Etwas Öl für die Pfanne Zubereitung Die Eier trennen und das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. Eigelb, Mandelmehl, Naturjoghurt, Milch, Backpulver, Zucker gut...