Spanisches Olivenöl von Mission Olivenöl

Spanisches Olivenöl von Mission Olivenöl

Ich probiere gern aus, experimentiere mit Lebensmitteln, unter anderem auch mit unterschiedlichen Ölen. Doch mit dem Öl ist das so eine Sache.

Es gibt viele Olivenöle, ob günstig im Supermarkt oder hochwertig im Feinkostgeschäft. Jeder bekommt das, was er sucht. Dabei spielt auch der Geschmackssinn eine wichtige Rolle, denn Olivenöle schmecken alle unterschiedlich.

Ich nutze für meine Experimente hier bei Küchenschnack bisweilen gute mittelpreisige Öle aus dem Supermarkt oder Feinkostgeschäft. Für besondere Gerichte kommt aber auch ein besonderes Öl zum Einsatz.

Deshalb stelle ich euch heute das Olivenöl von Mission Olivenöl vor.

Was ist so besonders an diesem Öl?

Im Gegensatz zu anderen Ölen ist dieses cremiger im Geschmack und hat im Abgang eine angenehme Note. Es ist vollmundig und hat eine leuchtend grüne Färbung. Der Geruch dieses Öles ist mit Sorten aus dem Supermarkt nicht zu vergleichen, da hier der frische Duft der Olive beim Öffnen sofort in die Nase steigt.

Wo wird das Öl hergestellt?

Das Öl kommt aus Südspanien, der Provinz Granada. Es wird aus der Olivensorte Picual hergestellt. Die Herstellung ist an einen geschlossenen Kreislauf gebunden, das bedeutet, die Hersteller achten darauf, dass auch die Umwelt nicht vernachlässigt wird. Alle Reste aus der Produktion werden fachgerecht entsorgt, ohne Schäden für die Umwelt.

Wo kann ich das Öl erwerben und in welchen Abfüllungen?

Der Kauf des Öles ist ganz einfach, per Onlineshop. Hier bekommst du das Öl in 0,40 Liter, l Liter und 5 Liter Abfüllungen. Die Abfüllungen erfolgen in PET-Flaschen.

Ich würde es besser finden, wenn diese in Glasflaschen erhältlich wären, was sicherlich auch eine Preisfrage ist, aber die Handhabung wäre einfacher, als mit einer Plasteflasche. Entscheidend ist aber nicht die Flasche, sondern der Geschmack.

Du willst das auch mal testen? Dann sei schnell!

Falls du dieses Öl selbst einmal testen willst, dann sei schnell, denn ich biete dir eine Überraschung. Wenn du bis zum 18.05.2016 unter dem Rabattcode „kuechenschnack“ bestellst, sind 10% Rabatt für dich drin!

Mein Geheimtipp – für Salate

Salate sind ohne Olivenöl langweilig. Hier punktet das Olivenöl von Mission Olivenöl besonders. Für das Rezept Lauwarmes Pfannengemüse mit Frischkäse-Topping wurde dieses Öl verwendet. Allerdings nicht zum braten, sondern zum Herstelles des Dressing.

Dieser Artikel ist ein Kooperationswerk mit Mission Olivenöl – Cordula Ruse. Dennoch gebe ich in diesem Artikel meine eigene Meinung wider.

http://kuechenschnack.de/wp-content/uploads/2016/04/Olivenöl-768x1024.jpghttp://kuechenschnack.de/wp-content/uploads/2016/04/Olivenöl-150x150.jpgkuechenschnackAllgemeinOlivenöl
Ich probiere gern aus, experimentiere mit Lebensmitteln, unter anderem auch mit unterschiedlichen Ölen. Doch mit dem Öl ist das so eine Sache. Es gibt viele Olivenöle, ob günstig im Supermarkt oder hochwertig im Feinkostgeschäft. Jeder bekommt das, was er sucht. Dabei spielt auch der Geschmackssinn eine wichtige Rolle, denn...