Zutaten für 4 Personen

500g Babyblattspinat
2 mittelgroße Granatäpfel
400g Hähnchenbrust
1 Baguettebrot

Für die Marinade

3 EL Weißweinessig
1 TL Dijon-Senf
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
2 EL Honig
Olivenöl

Zubereitung

Den Spinat gut waschen und mit der Salatschleuder trocken schleudern. Anschließend in eine Schüssel geben. Die Granatäpfel in der Mitte durchschneiden und mit einem Holzlöffel kräftig draufschlagen, die Kerne in einer Schüssel auffangen. Alle Zutaten für das Dressing in einer Schüssel, außer das Olivenöl, verrühren. Langsam das Olivenöl zugeben, weiterrühren. Die Masse muss sich verbinden, sie wird leicht dickflüssig. Anschließend das Dressing bei Seite stellen.

Die Hähnchenbrust trockentupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. Alles mit Salz, Pfeffer und geräuchertem Paprika würzen. In einer Pfanne Öl erhitzen und die Hähnchebrust scharf darin anbraten.

Abschließend den gewaschenen Spinat auf Tellern drapieren, mit Granatapfel bestreuen und mit Dressing marinieren. Zum Schluss die gebratenen Hähnchenbruststreifen darüber legen. Dazu passt ein Stück geröstetes Baguette und ein kühler trockener Rotwein.

kuechenschnackSalateSalat,Salat Low Carb,Spinat
Zutaten für 4 Personen 500g Babyblattspinat 2 mittelgroße Granatäpfel 400g Hähnchenbrust 1 Baguettebrot Für die Marinade 3 EL Weißweinessig 1 TL Dijon-Senf 1 Prise Salz 1 Prise Pfeffer 2 EL Honig Olivenöl Zubereitung Den Spinat gut waschen und mit der Salatschleuder trocken schleudern. Anschließend in eine Schüssel geben. Die Granatäpfel in der Mitte durchschneiden und mit einem Holzlöffel kräftig draufschlagen, die Kerne...