Zucchini-Tagliatelle mit MandelSugo

Zucchini-Tagliatelle mit Mandel-Sugo

Ein schnelles und zudem leckeres Gericht, welches völlig fleischlos ist. Mit wenigen Handgriffen ist dieses Gericht zubereitet. Es lässt sich warm oder kalt essen. Im Rezept wird als Beilage eine marinierte Putenbrust genannt. Ohne diese ist das Gericht genauso lecker und noch dazu vegan.

Zutaten für 4 Personen

100g Blattspinat
50g weißes Mandelmus
100ml Mineralwasser mit Kohlensäure
1 rote Zwiebel oder Frühlingszwiebel
1 Knoblauchzehe
4 getrocknete, in Öl eingelegte Tomaten
20g geröstete Nüsse oder Pinienkerne
4 Zucchini
1 Mohrrübe
3 EL Olivenöl
6 bis 8 Cocktailtomaten
grobes Meersalz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Zubereitung

Den Blattspinat waschen und die dicken Stiele von den Blättern abschneiden. Die Zwiebel putzen und fein hacken. Den Knoblauch mit dem Meersalz zu einer Paste verreiben. Mohrrübe waschen, schälen und anschließend mit dem Sparschäler in Streifen schneiden. Die Streifen kurz in heißem Salzwasser blanchieren, danach mit kaltem Wasser abschrecken. Die eingelegten Tomaten abtropfen lassen und in feine Streifen schneiden. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel darin glasig werden lassen. Anschließend die getrockneten Tomaten zugeben und ebenfalls mit anschwitzen lassen. Das Mandelmus mit Mineralwasser auflösen. Den gewaschenen Spinat in die Pfanne geben und kurz mitschmoren lassen. Die Cocktailtomaten halbieren und ebenfalls in die Pfanne geben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Zucchini mit dem Sparschäler in Streifen schneiden und ebenfalls mit den blanchierten Möhren zum Spinat geben. Alles kurz anschmoren lassen. Mit dem Mandelmus übergießen, kurz aufkochen lassen. Die Nüsse nach Bedarf in der Pfanne rösten. Diese dann auf dem Teller über die Zucchini-Tagliatelle nappieren.

Beilage

Marinierte Hähnchenbrust
4 Hähnchenbrüste oder wahlweise Pute

Marinade

3 EL Olivenöl
2 EL Sojasoße
2 EL Honig
1 EL Tomatenmark
Salz, Pfeffer
1 EL Curry
2 gehackte Knoblauchzehen

Zubereitung

Alle Zutaten in einem Gefrierbeutel vermischen, die Hähnchenbrüste darin 12 Stunden marinieren. Anschließend in einer Pfanne anbraten und bei 180 Grad im Backofen ziehen lassen. Nach dem Braten in Tranchen schneiden und auf den Zucchini-Tagliatelle servieren.

http://kuechenschnack.de/wp-content/uploads/2015/05/Zucchini-Tagliatelle.pnghttp://kuechenschnack.de/wp-content/uploads/2015/05/Zucchini-Tagliatelle-150x150.pngkuechenschnackHauptgangfleischlos,Gemüse,Mandel,Mandelmus,Spinat,vegan
Ein schnelles und zudem leckeres Gericht, welches völlig fleischlos ist. Mit wenigen Handgriffen ist dieses Gericht zubereitet. Es lässt sich warm oder kalt essen. Im Rezept wird als Beilage eine marinierte Putenbrust genannt. Ohne diese ist das Gericht genauso lecker und noch dazu vegan. Zutaten für 4 Personen 100g Blattspinat 50g weißes...