Cornish Pastie

Ich habe diese Teigtaschen zum ersten mal in Südengland gegessen und bin ganz beigestert davon. Hier ein Grundrezept für 8 Pasties.

Das brauchst du

500g Mehl
½ TL Salz
300g Butter
100g Milch
4 Eigelb
1 Ei

Füllung

350g Kartoffeln oder Süßkartoffeln
200g geriebener Cheddar Käse
125g Zwiebel gehackt
½ TL Salz
Pfeffer
8 TL Clotted Cream oder Butter
Optional:
300g mageres Beefsteak, oder grobes Rinderhack

So wird es gemacht

Salz und Mehl in eine große Schüssel geben und gut verrühren, dann die kalte, gewürfelte Butter hinzufügen. Die Butter mit den Fingern in das Mehl einarbeiten, bis die Mischung wie feine Brösel aussieht. Die Milch und das Eigelb hinzufügen und verrühren, bis ein Teig entsteht. In Frischhaltefolie wickeln und in den Kühlschrank für ein paar Stunden legen.

Während der Teig abkühlt, die Füllung vorbereiten. Die gehackten Kartoffeln, den geriebenen Käse und die gewürfelte Zwiebel (gegebenenfalls das Fleisch) in eine Schüssel geben. Mit Salz und Pfeffer würzen und alles kurz umrühren. Sobald der Teig abgekühlt ist, aus dem Kühlschrank nehmen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den Teig auf einer leicht bemehlten Fläche 2 mm dick ausrollen und 6 Kreise mit einem Durchmesser von 15 cm ausstechen (eine Untertasse eignet sich gut als Führung). Die äußeren Ränder der Kreise mit Ei bestreichen und die Füllung gleichmäßig auf die Mitte der Kreise verteilen. Einen Teelöffel Clotted Cream oder Butter auf die Füllung geben. Den Teig umklappen, um die Füllung zu umschließen, und zum Verschließen zusammendrücken. Auf das vorbereitete Backblech legen und im Kühlschrank 10-15 Min. kalt stellen. Den Backofen auf 200C / Umluft 180C/ Gas 6 vorheizen. Das Blech mit den Pasties mit Ei bepinseln und 40 Minuten backen, bis sie knusprig und goldbraun sind.