Fluffiges Heidelbeer-Mascarpone Dessert

Das brauchst du dafür:

Für das Püree
300 g Heidelbeeren (TK oder frisch)
2 EL Wasser

Für die Creme
250 g Mascarpone
200 g Sahne
1 Vanilleschote
50 g Zucker
150 g Naturjoghurt

So wird es gemacht:
Sofern frische Heidelbeeren genutzt werden, diese vorher gründlich waschen. Anschließend die Heidelbeeren mit 2 EL Wasser in einen Topf geben. Nun mit einem Pürierstab die Heidelbeeren fein
pürieren. Danach durch ein feines Sieb drücken. Nachdem die Heidelbeeren durch das Sieb gedrückt sind, die Heidelbeermasse bei kleiner Hitze solange aufkochen, bis eine sämige Konsistenz
entsteht.

Die Mascarpone, Sahne und den Zucker in eine Schüssel geben. Die Vanilleschote der Länge nach halbieren und das Mark auskratzen, dieses zur Mascarpone geben. Jetzt mit einem Handmixer die Masse so lange rühren, bis eine gewisse Festigkeit zu spüren ist. Jetzt den Joghurt unter die Masse heben. Um die Mascarpone-Masse gut in Gläser füllen zu können, eignet sich ein Spritzbeutel mit großer Tülle. Abwechselnd die Mascarpone mit der Heidelbeermasse im Glas schichten. Als Deko können zum Abschluss noch Heidelbeeren drauf gelegt werden. Bis zum Servieren sollten die Gläser kalt
stehen.