Zutaten für 4 Personen

400g Nudeln nach Wahl
1 mittelgroße rote Zwiebel
500g Rucola
1 Möhre
1/2 Salatgurke
je 1 EL Kürbiskerne, Sojakerne und Pinienkerne

Für das Dressing
1 EL Rotweinessig
3 TL süßen Senf
1 EL Honig oder Agavendicksaft
Salz, Pfeffer, Olivenöl

Zubereitung

Zunächst die Nudeln nach Packungsanleitung kochen und mit kaltem Wasser abschrecken. Zwischenzeitlich die Salatgurke vierteln, das Kerngehäuse entfernen und in feine Scheiben schneiden. Jetz die Mohrrüben ebenso vierteln und in feine Scheiben schneiden. Den Rucola waschen und trocken schleudern. Eine Zwiebel in feine Würfel schneiden. Sämtliche Zutaten in eine Schüssel geben und gut umrühren. Anschließend die Zutaten für das Dressing miteinander mischen, mit Olivenöl aufmixen und über den Salat geben. Die Kürbis-, Soja- und Pinienkerne in einer Pfanne kurz anrösten und zum Schluss über den Salat geben. Fertig ist ein leichter italienischer Nudelsalat.

https://kuechenschnack.de/wp-content/uploads/2018/01/beitragsbild.jpghttps://kuechenschnack.de/wp-content/uploads/2018/01/beitragsbild-150x150.jpgkuechenschnackPastaSalateItalien,Nudeln,Pasta,Rucola,Salat
Zutaten für 4 Personen 400g Nudeln nach Wahl 1 mittelgroße rote Zwiebel 500g Rucola 1 Möhre 1/2 Salatgurke je 1 EL Kürbiskerne, Sojakerne und Pinienkerne Für das Dressing 1 EL Rotweinessig 3 TL süßen Senf 1 EL Honig oder Agavendicksaft Salz, Pfeffer, Olivenöl Zubereitung Zunächst die Nudeln nach Packungsanleitung kochen und mit kaltem Wasser abschrecken. Zwischenzeitlich die Salatgurke vierteln, das Kerngehäuse entfernen...