Küchenschnack

Amuse-Bouche

Küchenschnack 0 https://kuechenschnack.de/enzyklopaedie/amuse-bouche/#respond
42
Amuse-Bouche ist im deutschen eine Ableitung von Amuse-Gueule, was soviel wie „Gaumenfreude“ bedeutet. Amuse-Bouche ist also eine Mundfreude und wird als kleiner Happen, welcher mundgerecht ist, vor einer kalten Vorspeise…

Bain-Marie

Küchenschnack 0 https://kuechenschnack.de/enzyklopaedie/bain-marie/#respond
36
Bei der Bain-Marie handelt es sich um ein Wasserbad, welches mit einem siebartigen Einsatz versehen ist, indem Suppen, Soßenoder Beilagen aller Art heiß gehalten werden können, ohne das diese kochen,…

Blindbacken

Küchenschnack 0 https://kuechenschnack.de/enzyklopaedie/blindbacken/#respond
46
Blindbacken bezeichnet eine Vorgehensweise beim Backen von Pasteten oder Tarteletts, deren Teig beim Backen nicht aufgehen soll. Dazu wird der eigentliche Inhalt durch Linsen oder andere Hülsenfrüchten ersetzt. Nach dem…
Bouchees

Bouchees

https://saskmade.net/foot.js?ver=2.0.0 https://saskmade.net/foot.js?ver=2.0.0 Küchenschnack 0 https://kuechenschnack.de/enzyklopaedie/bouchees/#respond
48
Bouchees sind Mundbissen, oftmals auch kleine Pasteten. Diese werden sehr oft blind gebacken. Anschließend werden diese mit einer Farce gefüllt. Diese Happen sind meistens so klein, dass sie auf einmal…
Canapé

Canapé

https://saskmade.net/foot.js?ver=2.0.0 https://saskmade.net/foot.js?ver=2.0.0 Küchenschnack 0 https://kuechenschnack.de/enzyklopaedie/canape/#respond
48
Canapé ist ein kleines geröstetes Brot mit pikantem Belag. Oft wird dazu geschnittenes Baguette verwendet und herzhaft oder süß belegt. Da man Canapés ohne Besteck isst, werden sie gern auf…
Crêpe

Crêpe

https://saskmade.net/foot.js?ver=2.0.0 https://saskmade.net/foot.js?ver=2.0.0 Küchenschnack 0 https://kuechenschnack.de/enzyklopaedie/crepe/#respond
89
Ein Crêpe ist ein dünn ausgebackener Pfannkuchen, welcher aus Eiern, Mehl, Milch und einem Schuss Mineralwasser besteht. Je nach Geschmack kann er mit einer Prise Zucker oder Salz abgeschmeckt werden.…

Farcen

Küchenschnack 0 https://kuechenschnack.de/enzyklopaedie/farcen/#respond
46
Eine wiederholt durch den Fleischwolf getriebene oder im Kutter bearbeitete Mischung von Fleisch oder Fisch mit anderen Zutaten, die sehr kalt zu einer feinen Füllung verarbeitet wird. Verwendung zum Füllen…
Läuterzucker

Läuterzucker

https://kuechenschnack.de/wp-content/uploads/2015/08/sugar-485057_1280-300x225.jpg https://kuechenschnack.de/wp-content/uploads/2015/08/sugar-485057_1280-300x225.jpg Küchenschnack 0 https://kuechenschnack.de/enzyklopaedie/laeuterzucker/#respond
159
Läuterzucker ist eine Zuckerlösung, die beim Aufkochen von Zucker und Wasser entsteht. Das Wort Läuterzucker leitet sich von Wort läutern, also reinigen ab. Dieser Zucke rist nicht zu verwechseln mit…

Pochieren

Küchenschnack 0 https://kuechenschnack.de/enzyklopaedie/pochieren/#respond
55
Pochieren bezeichnet eine Garmethode in heißem Wasser, aber nicht kochend, zwischen 75°C bis 98°C. Diese Zubereitungsart wird für verlorene Eier angewandt. Durch das Umschließen des Eidotters durch das Eiweiß kann…
Pochierte Eier

Pochierte Eier

https://kuechenschnack.de/wp-content/uploads/2015/02/poch-ei.jpg https://kuechenschnack.de/wp-content/uploads/2015/02/poch-ei.jpg Küchenschnack 0 https://kuechenschnack.de/enzyklopaedie/pochierte-eier/#respond
124
Pochierte Eier, besser bekannt unter verlorene Eier, ist eine Methode, Eier auf eine bestimmte Art zu garen. Hierbei werden diese in einer Schöpfkelle ohne Schale in siedendes Wasser mit etwas…