Französische Zwiebelsuppe

Das brauchst du dafür:

6 mittelgroße Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
Salz, Pfeffer
1 Glas Weißwein
1 Liter Gemüsebrühe
Petersilie zum Garnieren
Öl zum Anbraten
1 EL Mehl

So wird es gemacht

Die Zwiebeln schälen und in feine Ringe schneiden. Den Knoblauch ebenfalls schälen und fein hacken. Zwiebeln in einer heißen Pfanne mit dem
Knoblauch in etwas Öl glasig anbraten. Mit Mehl bestäuben und mit Weißwein und der Brühe ablöschen. Würzen mit Salz und Pfeffer bei Bedarf. Die Suppe ca. 10 Minuten bei kleiner Hitze
köcheln lassen. Die Petersilie klein hacken und auf die Suppe streuen.