Spekulatius-Mascarpone-Creme mit Lemon Curd

Spekulatius-Mascarpone-Creme mit Lemon Curd

Zutaten für 4 Personen

400g Mascarpone
75g Zucker
4 EL Milch
300g Gewürzspekulatius
30g gehackte Haselnüsse
50g Butter
200g Heidelbeeren

Für das Lemon Curd

4 Bio-Zitronen
150g Zucker
3 Eier
70g Butter

Zubereitung der Mascarpone-Creme

Es ist zu empfehlen, das Lemon Curd 2 Tage vorher zuzubereiten, weil es im Kühlschrank fest werden muss.
Für das Lemon Curd wird zunächst die Schale der Bio-Zitronen mit dem Zestenreißer bearbeitet. Anschließend werden die Bio-Zitronen ausgepresst. Zum Zitronensaft werden die Zesten, der Zucker und die Eier hinzugefügt. Alles bei schwacher Hitze so lange rühren, bis die Masse langsam fest wird. Danach 10 Minuten abkühlen lassen. Nun die Butter unter die noch lauwarme Masse rühren. Anschließend in Gläser abfüllen und in den Kühlschrank stellen.

Die Mascarpone mit dem Zucker und der Milch zu einer glatten Masse mit dem Handmixer verrühren. Die Butter schmelzen lassen. Die Kekse mit einem Nudelholz in einer Plastiktüte zerkleinern. Die flüssige Butter und die Haselnüsse zugeben und gut durchrühren. Anschließend in die Gläser füllen, leicht andrücken und für ca. 20 Minuten in den Kühlschrank stellen. So werden die Kekse fest. Danach eine Schicht von dem Lemon Curd auf die Keksmasse geben, ebenfalls ein paar Heidelbeeren. Nun die Mascarpone mit einem Spritzbeutel in die die Gläser füllen. Abschließend mit Heidelbeeren und mit Schokoladenspänen garnieren.

0 thoughts on “Spekulatius-Mascarpone-Creme mit Lemon Curd”

Write a Reply or Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.